q   Aktuelles

Games – Kunst – Digital

Perspektiven der Digitalen Kultur


Podiumsdiskusssion im NRW-Forum Düsseldorf
Jetzt nachhören auf WDR3


Ein Drittel aller Menschen in Deutschland spielt digital. Die Gamesbranche boomt seit Jahrzehnten unvermindert. 2008 wurden digitale Spiele vom Deutschen Kulturrat offiziell als Kulturgut anerkannt.


Wie kann es dennoch gelingen künstlerische Ansätze für Computerspiele fruchtbar zu machen? Welche Potenziale für performative, interaktive und sozial vernetzte Kunst liegen in den Games und wie können sie gehoben werden.


Über diese und andere Fragen diskutierten im NRW-Forum anlässlich von »Next Level – Festival for Games« am 12.11.2017:
 
•    Lucie Benz (Game-Designerin)
•    Edgar Bittencourt (Ubisoft Blue Byte)
•    Dr. Christian Esch (NRW KULTURsekretariat)
•    Denise Gühnemann (Grimme-Institut)


Moderation: Sebastian Wellendorf (WDR).


Eine Veranstaltung im Rahmen der Diskussionsreihe »Kultur im Gespräch« von k.west und NRW KULTURsekretariat statt, in Kooperation mit WDR3/Forum.


Die Veranstaltung wurde von WDR3 aufgezeichnet und am 19.11.2017 im Rahmen der Reihe »Forum« gesendet - nachzuhören hier.